Zwetschgenknödel

Zutaten für den Quarkölteig 
  • 200 g Quark
  • 8 EL Öl (z. Bsp. Rapsöl)
  • 8 EL Milch oder Hafermilch
  • 150 g (braunen) Zucker
  • 400 g Mehl
  • 1 Pck. Weinsteinbackpulver

Streusel 
  • 150 g Butter
  • 150 g Mehl
  • 150 g Zucker
  • 1 Pck. Vanillzucker


Belag und zum Bestreuen 

  • ca. 2,5 - 3 Kg Zwetschgen
  • Zimt-Zucker


Zubereitung

Quarkölteig kneten und ausrollen. Auf's Blech legen. Die Zwetschgen putzen, vierteln und hochkant eng in den Teig stellen. Alles mit Zimt-Zucker bestreuen.
Streusel zubereiten und bröselig kneten. Anschließend die Streusel über den Zwetschgen verteilen.

Wer möchte, kann gemahlene Haselnüsse auf den Teig geben. Sie saugen den Saft der Zwetschgen etwas auf. Der Kuchen schmeckt auch mit halber Menge an Zucker fantastisch. 

Im vorgeheizten Backofen bei 170 Grad Ober- / Unterhitze ca. 40 - 45 Minuten backen, bis die Streusel goldbraun sind.

Die Plantagen Express Family wünscht guten Appetit! 

JETZT TEILEN AUF: