Obsttarte mit Aprikosen

Zutaten Knetteig 
  • 200 g Mehl
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 1 Prise Salz
  • 100 g weiche Butter

Zutaten Guss
  • 2 Eigelbe
  • 250 ml Sahne
  • 60 g Zucker
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 2 gestrichene EL Speisestärke
  • 4-5 EL Aprikosenkonfitüre (zum Aprikotieren)

Zutaten für den Belag 
  • 300 g frische Aprikosen
  • 3 Äpfel
  • 2 Birnen

Zubereitung 

Knetteig herstellen und kühl stellen. Obst waschen, schälen, entkernen und in kleine Scheibchen schneiden. Danach den Guss vorbereiten und alle Zutaten gut schaumig rühren. 

Backofen auf 180 Grad Ober-/ Unterhitze vorheizen und den Teig in eine Springform oder Tarteform geben, ca. 1-2 cm Rand einplanen. Anschließend den Teig gleichmäßig mit Obst belegen: außen die Birnenscheiben, weiter innen die Apfelscheiben und in der Mitte die Aprikosenscheiben. 

Tarte in den vorgeheizten Backofen stellen und für ca. 50 Min. backen. Währenddessen die Aprikosenkonfitüre durch ein Sieb streichen und mit 1-2 EL Wasser unter Rühren kurz aufkochen lassen. 

Für das Aprikotieren die vorbereitete Aprikosenkonfitüre direkt auf den noch heißen Kuchen geben und verteilen (eventuell mit Pinsel gleichmäßig bestreichen). 

Tarte vor dem Verzehr erkalten lassen.
Guten Appetit!
JETZT TEILEN AUF: