Kürbissuppe

Zutaten 

 

  • 1 Hokkaido-Kürbis
  • 4 größere Kartoffeln
  • Ggf. anderes Gemüse wie Möhren, Suppengrün oder Süßkartoffeln
  • Gemüsebrühe
  • Ingwer
  • Gewürze und Kräuter (zum Beispiel Petersilie)
  • Salz & Pfeffer
  • Evtl. eine kleine Chilischote
  • Kürbiskernöl
  • Schmand oder Crème Fraiche


Zubereitung  


Hokkaido-Kürbis mit einem scharfen Messer in Würfel schneiden und in einem großen Top in Olivenöl andünsten. ⁠


Währenddessen 4 größere Kartoffeln schälen und würfeln. Auch anderes Gemüse wie Möhre, Kohlrabi oder Zucchini kann verwendet werden. ⁠
Danach die Kürbiswürfel mit Gemüsebrühe ablöschen und das übrige Gemüse nach Wahl und die Kartoffeln hinzufügen. Alles für ca. 15 - 20 Minuten köcheln lassen, bis das Gemüse und die Kartoffeln gar sind. ⁠


Abschmecken mit frischem Ingwer und Gewürzen, Salz und Pfeffer. ⁠
Kürbiskerne in einer kleinen Pfanne anrösten. Die heiße Suppe in tiefe Teller schöpfen und mit Sauerrahm oder Creme Fraiche, den Kürbiskernen und frischen Kräutern dekorieren. Manche mögen auch etwas klein geschnittene Chilischote auf der Suppe und einen Schuss Kürbiskernöl (sehr gesund)!

JETZT TEILEN AUF: