Kuchen ohne Backen

Zutaten 

  • 200 g (Dinkel-) Butterkekse
  • 150 g flüssige (vegane) Butter
  • 600 g Frischkäse oder vegane Alternative
  • 200 g Joghurt oder vegane Alternative
  • 2 Zitronen (Saf)
  • Gelatine (6 Blatt) oder Agar-Agar
  • 80 g Zucker
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • Früchte und Beeren zum Dekorieren
  • Pistazien und Kokosnussblättchen


Zubereitung 

Die Kekse zerkrümeln und mit flüssiger Butter vermengen. Mischung in eine mit Backpapier ausgelegte Springform geben und kühl stellen.

Frischkäse mit dem Joghurt cremig rühren, Saft der Zitrone(n) hinzufügen und Agar-Agar bzw. Gelatine nach Packungsanleitung zubereiten. Ggf. Zucker hinzufügen. Agar-Agar / Gelatine mit 3 EL der Frischkäse-Mischung glatt rühren und zur restlichen Masse geben. Gut verrühren!

Die Masse auf dem Keks-Boden glatt streichen und nochmals für mindestens 3 Std. in den Kühlschrank stellen (oder über Nacht).

Danach kann nach Herzenslust dekoriert werden! Früchte der Saison, Beeren, Steinobst oder ganz schlicht mit geriebener Zitronenschale und kleinen Zesten. Zum Bestreuen eignen sich Vanillezucker, Granola, Pistazie, Mandelblättchen oder Kokosblättchen. Ein sehr kreativer Kuchen, der wirklich jedesmal wieder anders schmeckt! 

JETZT TEILEN AUF: